DESIGN DIY BEISTELLTISCH SELBER BAUEN

by
0 comment

Kleine Beistelltische, wie auch sonstige Kleinmöbel, sind für mich bei der Dekoration am wichtigsten. Ich wechsle sie gerne hin und wieder, um einen neuen Look zu erzielen und freue mich immer sehr, wenn ich dabei ein Schnäppchen erwische. Spiegel, Hocker, Stühle und Beistelltische sind zum Beispiel die Kleinmöbel, die am häufigsten benutzt werden, um einem Raum das gewisse Extra zu geben. Der Trend einiges auch selber zu machen ist dabei auch an mir nicht vorbei gegangen. Ich zeige euch heute ein DIY Beistelltisch, der sehr leicht nachzumachen ist.

Ich bin auf dieses DIY besonders stolz, weil es einfach ist und der Tisch dabei wie aus einem schicken Laden aussieht. Mein Spiegel Ikea Hack war bisher mein Favorit DIY aber mein DIY Beistelltisch ist eine ganz andere Nummer.

Design DIY Beistelltisch Gold/Marmor

Für dieses DIY braucht ihr:

  • eine Holzplatte (ich habe Kiefer Leimholz benutzt) 40×40
  • 4 Holzleisten a 50 cm
  • 4 Holzleisten a 40 cm
  • 4 Holzleisten a 36 cm (Holzleisten sind 2 cm dick)
  • Schrauben
  • Bohrer, Akkuschrauber
  • Klebefolie Marmoroptik, weiß
  • Farbe für Holz, z. B. gold (meine ist Vintage Farbe gold)

Und so geht´s

Die Holzleisten werden zusammen geschraubt. Dabei sollten die Löcher vorgebohrt werden, damit das Holz nicht bricht! das ist ganz wichtig. Wenn die Löcher vorgebohrt sind, lassen sich die Leisten leicht zusammen schrauben. Ihr könnt auch andere Längen nutzen, wenn euer Tisch andere Maßen haben soll. Das bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Mein DIY Beistelltisch ist 50 cm + Höhe der Platte (2 cm). Die langen Holzleisten sind 50 cm. Für die Platte 40×40 müssen die waagerechten Leisten 40 bzw. 36 cm sein (jeweils oben und unten sind zwei 40 cm und dazwischen liegen zwei 36 cm lange Leisten).

Diese Konstruktion habe ich dann angestrichen. Die Farbe ist Vintage Gold. Ich habe das Holz nicht anschleifen müssen oder auch sonst irgendwas getan. Ich habe einfach die Farbe zwei Mal aufgetragen und sie dazwischen trocknen lassen.

Die Platte habe ich mit Klebefolie beklebt. Dabei muss man nur mit den Kanten etwas vorsichtig sein damit alles glatt und gerade wird, ansonsten geht das auch leicht. Die Platte wurde dann noch angeschraubt (vorbohren lieber schon vor dem streichen) und fertig ist DIY Beistelltisch, der im Laden bestimmt mehr kosten würde.

Außerdem hat es großen Spaß gemacht, den Beistelltisch selber zu machen. Das nächste Projekt kommt bestimmt :-).

Übrigens, findet ihr bei Instagram in Reels ein kurzes Video dazu und auch sonst andere Projekt und Dekoideen.

Related Posts

Leave a Comment