immer wieder… Else! mit (mini) Kragen-Tutorial.

by
0 comment

Weil ich meine letzte Else im Moment sehr gern trage, musste noch eine weitere her… diesmal wieder als Kleid.

 

Ich habe beim Nähen ein paar Bilder mehr geknipst und am Ende gibt’s ein kurzes Kragen-Tutorial…

 

Nachdem ich ein Daumenlochbündchen voll versemmelt hatte (trotz nebenliegender Anleitung!!!), haben zwei weitere Bündchen nach dem Tutorial von schneidernmeistern dann wieder geklappt. Kopfknoten! An der Anleitung hat’s nicht gelegen!! ;- ) *grummel*

 

Der Kragen fällt mit diesem Stoff weicher.

 

Hihi… beim linken Ärmel passen die Streifen perfekt aufeinander. Beim rechten Ärmel so gaaar nicht!!! Witzigerweise habe ich davon -unbeabsichtigt!- gar kein Foto gemacht. Was ich damit sagen will, auch hier klappt nicht immer alles perfekt!! Und mal ehrlich, das fällt niemand anderem auf (außer euch vielleicht ;-))
Mächtig frisch war es in Schwiegereltern’s Garten…
…und zwischendurch fühlte ich mich ein bißchen wie „vom Winde verweht“ ;-))

Jetzt aber das Mini-Tutorial zum Kragen:

Ich nehme den tiefen Ausschnitt der Else. Du kannst sicher auch andere Schnitte mit tiefem Ausschnitt nehmen. Nachdem Vorder- und Rückteil aneinander genäht sind, wird der Halsausschnitt gemessen, bei mir etwa 80 cm.
Zugeschnitten habe ich einen Streifen von 85 cm Länge und 40 cm Breite, den ich im Bruch zusammenlege. Damit der Kragen im Nacken nicht „zu viel“ wird, schneide ich auf der offenen Seite im späteren Nacken noch einen kleinen Bogen (quasi von Schulternaht zu Schulternaht).
Dann den Streifen zum Ausschnitt zusammenlegen…
…und die Position für die Knopflöcher bzw. Ösen bestimmen. Nachdem Knopflöcher oder Ösen fertig sind, wird ein Tunnel für die Kordel genäht.
Gegebenenfalls kann die untere Spitze der übereinander liegenden Enden noch abgerundet werden.

 

Den Kragen nun im Ausschnitt gleichmäßig feststecken, nach Wunsch die kurze Seite noch nach Belieben raffen und die Ausschnittgröße überprüfen. Ist der Ausschnitt zu weit, wird der Kragen nach den unteren Linien (im Foto) verkleinert. Je nach Stoff und persönlichen Vorlieben muss man da ein bißchen testen… 😉

 

Anziehen. Wohlfühlen!
…und Bescheid geben, wenn ihr nach dem Tutorial einen Kragen genäht habt 😉

 

Schnitt: Else von schneidernmeistern (in Gr. 40 mit tiefem Ausschnitt und schmalem Rock)

Stoff: Strick doubleface navy/creme von lillestoff (sponsored)

verlinkt bei RUMS

Macht’s gut und bleibt gesund.

 

Related Posts

Leave a Comment