Inneneinrichtung planen: weitere Tipps für den Möbelkauf

by
0 comment

Der vernünftige Weg, eine Inneneinrichtung zu planen – Teil 2

 

Im ersten Teil  des Artikels unter dem Titel „Der vernünftige Weg, eine Inneneinrichtung zu planen“ haben wir Ihnen einige Tipps für das erfolgreiche Planen vom Möbelkauf gegeben. Nun machen wir mit diesen weiter. So stellen wir sicher, dass wir Sie ausreichend über Ihre gelungene Möbelwahl beraten haben.

Inneneinrichtung planen und die richtigen Möbel kaufen

Möbel und Wohnaccessoires in den aktuellen Trendfarben

Machen Sie einen Plan!

Wenn wir bloß ein Möbelstück suchen, ist irgendwie alles leichter. Die anderen Einrichtungselemente geben uns bereits viele Richtlinien für Maße, Größen und Farben. Wenn wir mit der Planung der Inneneinrichtung von Null anfangen, haben wir viel mehr Freiheit. Diese bringt jedoch auch gewisse Risiken mit sich.

Hier brauchen wir deswegen einen Ausgangspunkt. Es geht um das Zentralstück. Das ist das Möbelstück, um welches herum wir unser Innendesignkonzept ausbauen.

Blickfang im Wohnraum

Möbel testen

Wählen Sie die Möbel keineswegs nur nach visuellen Kriterien. Sie müssen diese berühren, sich darauf setzen. Suchen Sie im Internet nach Testberichten der Produkte der unterschiedlichen Firmen!

Wenn Sie etwas Passendes in einem Katalog finden, dann suchen Sie lieber etwas Ähnliches in den Möbelgeschäften.

Suchen Sie sich bequeme Möbel aus

Kaufen Sie nicht impulsiv ein!

Ausverkäufe sind der Grund dazu, dass wir impulsiv etwas kaufen. Doch es ist egal wie günstig ein Möbelstück ist, wenn es zu unserem Einrichtungskonzept nicht passt. Holen Sie nur etwas, was sich in Ihren gut durchdachten Einrichtungsplan richtig einschreibt.

Kaufen Sie nicht unter Druck oder in Eile! Verzichten Sie lieber eine Weile auf ein gewisses Möbelstück, anstatt etwas Unpassendes nach Hause zu holen und sich viele Jahre darüber zu ärgern.

Vermeiden Sie Impulskäufe!

Suchen Sie nach passenden Rabatten

Die Rabatten sind längst keine Ausnahme mehr. Es gibt viele hochqualitative Stücke zu günstigen Preisen. Die Gründe dazu sind sehr viele. Vielleicht braucht man mehr Platz für neue Kollektionen oder man hat zu viel von etwas produziert. Egal, was die großen Möbelhäuser genau zu Rabatten bewegt, ist es für uns alle wichtig, uns gut darüber zu informieren und auf dem Laufenden zu sein!

Wenn Sie genau wissen, was Sie suchen, finden Sie viele passende Stücke unter solcher Art Angeboten. Wir raten Ihnen, sich regelmäßig nach solchen umzuschauen.

Machen Sie sich auf die Suche nach Möbelschnäppchen

Origineller Beistelltisch aus Massivholz

Skandinavische Möbel und Accessoires: Eames Chair in Sonnengelb

Klassische Wohnzimmer-Möbel

Home Office im skandinavischen Stil

Landhausstil: Esszimmertisch aus Massivholz

Das Schlafzimmer mit feinen geometrischen Mustern dekorieren

Eine Stehlampe als Akzent im Wohnzimmer

Ist das Sofa das wichtigste Möbelstück im Wohnzimmer?

Stilvolle Dielenmöbel mit schlichtem Design

Lustige Ideen fürs Kinderzimmer

Kupferfarbene Pendelleuchten über die Kücheninsel

Rustikale Badmöbel aus Massivholz

Related Posts

Leave a Comment